Schwangerschafts Yoga

 

 

Ab Mittwoch, 20. September 2017

um 17.30 – 18:45

Schwangerenyoga -

Raum für mich, Raum für uns.

 

Schwangerschaft und Muttersein - eine Zeit voller Veränderungen, voller Wunder.

Im Yoga findest du den Raum für dich selbst – und Raum, dich bewusst auf die Geburt vorzubereiten, als Mutter mit deinem Baby zusammen zu finden.

 

Sanfte Yoga- und Atem-Übungen stärken deinen Körper für die Geburt und die Zeit danach.

Verspannungen in Schultern, Nacken und Rücken werden gelöst, und Beweglichkeit erhalten, um Schwangerschaftsbeschwerden vorzubeugen.

 

Mit einer ruhigen und tiefen Atmung kannst du den verschiedenen Phasen der Geburt ganz flexibel begegnen.

Dein Atem lässt dich in die Stille kommen, ins Innehalten und Nachspüren, in deinen persönlichen Rhythmus und den Kontakt und zu

deinem Baby.

 

 

 

Eine Schwangerschaft bringt tiefgreifende Veränderungen mit sich.
Der ganze Körper verändert sich und die hormonelle Umstellung beeinflusst das Gefühlsleben. Yoga für Schwangere trägt maßgeblich bei zur Verbesserung des Wohlbefindens, zur Harmonisierung der Emotionen und dient als ideale Vorbereitung auf die Geburt. Schwangeren-Yoga kann von Anfang bis zum Ende der Schwangerschaft geübt werden.

 

 

Wie können Yoga-Übungen helfen?

Unter all den Methoden für eine leichte und natürliche Geburt hat Yoga am meisten zu bieten. Die Yogische Atmung verbindet auf einzigartige Weise die Funktion der willkürlichen und unwillkürlichen Muskeln im Unterleib der Frau. Durch das Ausdehnen der Atemkapazität und das Dehnen der Muskeln erlangen Sie  mehr Körperbewusstsein und Kontrolle über die Muskeln,die während des Geburtsvorgangs benötigt werden. Im Gegensatz zu anderen Atemtechniken wird durch die Yoga-Atmung das Unterbewusstsein angeregt, welches dem Körper ermöglicht sich zu erinnern.

Viele Yoga-Haltungen, die praktiziert werden, ähneln den Positionen, die Frauen in den Wehen instinktiv einnehmen , vor allem die, bei denen es um Öffnung und Loslassen im Becken geht. Weitere Vorteile von Yoga in der Schwangerschaft sind eine bessere und bewusstere Haltung, weniger Beschwerden wie z.B. Rückenschmerzen, Müdigkeit, Übelkeit, Sodbrennen, etc. und schnellere Rückbildung des Muskeltonus nach der Geburt.