Yin Yoga (alle Level)

Yin Yoga

Leben benötigt Balance. Wohin wir auch blicken - alle Phänomene unseres Lebens unterliegen dem Prinzip von Yin und Yang, der Polarität, der sich ergänzenden Gegensätze, die sich (normalerweise) im Gleichgewicht halten. Harmonie und Gesundheit können sich nur ausbreiten, wenn diese Gegensatzpaare in Balance sind.

Unser modernes Leben ist sehr Yang geworden: hektisch, rastlos, fordernd, mobil. Als Ausgleich für Geist und Körper ist Yin Yoga ein ruhiger, entspannender, in der Regel passiver Yogastil: Körperhaltungen werden passiv über mehrere Minuten gehalten, um auf diese Weise die Aufmerksamkeit nach innen zu lenken, den Geist zur Ruhe zu bringen, Spannungen in den inneren Organen, Muskelpartien und tiefen Schichten des Bindegewebes zu lösen. Es mobilisiert und kräftigt Gelenke und Bänder, löst innere Angespanntheit und stimuliert den heilenden Energiefluss.

Yin Yoga ist auch für ältere Menschen und Anfänger geeignet und stellt eine hervorragende Ergänzung zu den sonstigen (Yang-) Yoga-Ausrichtungen dar. In diesem Kurs werden Yin-Yoga-Haltungen geübt und von Atem- und Achtsamkeitsübungen sowie einer kurzen Meditation begleitet.