Stefanie Voigt

Meine Liebe zu Yoga begann mit einer Freundin und klassischen Hatha Yoga. Dies weckte meine Neugier und ist die Grundlage meiner Yogapraxis. 
In der Stilrichtung Vinyasa Flow habe ich für mich die ideale Balance zwischen dynamischer, fließender Bewegung und geistiger Entspannung gefunden und lieben gelernt. Aus unterschiedlichen Yoga Richtungen, verschiedener Ansätze, persönliches Interesse und Inspiration gestalte ich meinen Yoga Unterricht. Ich möchte meinen Schülern vor allem Spaß an Bewegung, ein positives Körpergefühl, Verantwortung für ihren Körper, Geist und dessen Gesundheit vermitteln. Vielleicht entdecken sie dabei die gleiche Liebe zu Yoga, die ich selbst dafür habe.
Yoga ist, wenn die Bewegungen des Geistes zur Ruhe kommen.
(Yoga-Sutra 1.2.)
Pilates lernte ich mit Andrea kennen und freue mich jetzt von Andrea ausgebildet zu sein. Ich bin eine Trainerin Pilates Teacher in the tradition of Joseph Pilates, Basic and intermediate exercises on: Mat.
Pilates zu unterrichten, auch ein BodyMind Training, macht wahnsinnig Spaß und ich freue mich auf die nächste Weiterbildung und Stufe  zum Pilates Trainer!
2014 Pilates Teacher in the tradition of Joseph Pilates, Basic and intermediate exercises on: Mat
2012 Yogalehrer Ausbildung nach Yoga Alliance (RYS)bei Airyoga in München
2010        Kinderyogalehrer Ausbildung YogaKids
                Teilnahme an diversen Workshops und Weiterbildungen

Stefanie Voigt

Yogalehrerin

 

Yoga ist mir zu lahm und wenig fordernd - war meine Auffassung als Sportlerin und Bewegungsfan gewesen. Vor neun Jahren habe ich es eher zögerlich ausprobiert - ohne zu ahnen, welchen Impact Yoga auf mein Leben und Wohlbefinden haben würde. Bald schon wurde mir klar, dass es so viel mehr ist als Körperhaltungen und Körperarbeit; die beständige Yogapraxis hat mir dazu verholfen, mich innerlich und äußerlich aufrechter zu bewegen und dem Fluss des Lebens hinzugeben, Achtsamkeit zu üben, ein bewussteres (Da-)Sein zu entwickeln. Yoga ist nicht nur täglicher Wegbegleiter, sondern Lebensauffassung geworden, das wesentliche Vehikel auf meiner Reise zu mir selbst.

 

In meinen Yoga-Ausbildungen in Ashtanga Yoga (Indien), Vinyasa Flow (Mexiko) und Yin Yoga (München) konnte ich mich eingehender mit den vielschichtigen Aspekten der Yoga-Lehre befassen. Das Glück, ein so wirkungsvolles Werkzeug für die Transformation von Körper und Geist an die Hand bekommen zu haben, erfüllt mich mit Dankbarkeit. Mit meinen Erfahrungen möchte ich Menschen begleiten, die offen dafür sind und bereit, ihren persönlichen Weg des Yoga zu beschreiten.

In meinen Klassen begleite ich dich auf dem Weg von der äußeren zur inneren Zentrierung und integriere Elemente der traditionellen Yoga-Konzepte für eine Vereinigung von Körper, Geist und Seele: Atem (Pranayama)- und Achtsamkeitsübungen, kleine Meditationen und Aspekte der Yoga-Philosophie haben Platz neben der Ausrichtung der Körperhaltungen (Asanas) und dynamischen Vinyasa-Sequenzen. Wichtig sind für mich die Liebe zum gegenwärtigen Moment und die Erfahrung, das eigene Sein wahrnehmen zu können.

 

Den Puls des eigenen Herzens fühlen.

Ruhe im Innern, Ruhe im Äußern.

Wieder Atem holen lernen, das ist es.

 

- Christian Morgenstern

Stefanie