Viktoria Paul

Viktoria Paul

Pilateslehrer

 

Es waren starke Rückenschmerzen nach der Geburt meines Kindes, die mich 2008 hier ins Studio führten. Mit Pilates-Training wollte ich meine Rückenmuskulatur stärken - ohne viel Zeitaufwand und ermüdendes Körpertraining. Schon die erste Stunde überwältigte mich, obwohl ich nichts über Pilates wusste. Ich spürte sofort, dass es ein ganz besonderes Trainingsprogramm ist. Das jahrelange regelmäßige Üben im Pilates-Yoga-Studio war dann so motivierend, dass ich 2015 bei Andrea eine Pilates-Matten-Ausbildung erfolgreich absolviert habe.

Gerne möchte ich in meinem Unterricht diese faszinierende Bewegungsmethode, die sowohl den Körper als auch den Geist beansprucht, weitergeben. In erster Linie geht es mir in meinen Klassen darum, Menschen dabei zu unterstützen, eine positive Körperwahrnehmung zu entwickeln, die in den meisten Fällen zu einer Korrektur muskulärer Dysbalance verhilft. Was mich zudem antreibt, sind Dankbarkeit und Lernerfolge der Teilnehmer.

Mein Anliegen ist es, meinen Schülern im Unterricht zu zeigen, wie Pilates zu Anmut, einem Gefühl von Leichtigkeit und Freude an Bewegung verhelfen kann.

Viktoria